Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sie befinden sich hier: Ausschreibung deutsch

Wettkampfinfo > Ausschreibung
Allgemeine Hinweise zur An- und Abreise für den 22. Drei- Talsperren- Marathon
 
Wie in jedem Jahr erschweren die Straßenbaustellen die An- und Abreise nach Eibenstock. Die wettkampfbedingten Sperrungen werden zusätzliche Behinderungen verursachen. Nachstehend wollen wir allen Sportfreunden noch einmal ein paar Hinweise geben, die eine problemlose und stressfreie An- und Abreise ermöglichen.
 
 

1. Ganztägig ist Eibenstock immer über die B 169 erreichbar
 
Eine grundsätzlich immer gültige Faustregel für die An- und Abreise ist die Zufahrt über die B 169 von Stützengrün über Schönheide nach Eibenstock (Auerbacher Straße). Hier kommt Ihr immer an bzw. weg. An den meisten Umleitungsschildern ist zur zusätzlichen Orientierung der Sportler das DTM-Logo angebracht. Aus dem Raum Vogtland gibt es ganztägig keine Behinderungen.
 
 

2. Anreise für die Starts am Vormittag
 
Bis 10:00 Uhr ist alles frei befahrbar. Von Aue nach Eibenstock gibt es baustellenbedingt Ampelregelungen. Hier folgt man den Umleitungsbeschilderungen. Der Umweg beträgt maximal 5-8 km. Von Schwarzenberg nach Eibenstock gibt es außer der ausgeschilderten Umleitung über Anthonsthal keine Behinderungen nach Eibenstock.
 
 

3. Anreise für die Starts am Nachmittag
 
Von Aue nach Eibenstock ist der Weg über die B 283 nicht möglich, da im Ortsteil Wolfsgrün wettkampfbedingt voll gesperrt ist. Von Schwarzenberg nach Eibenstock gibt es neben der ausgeschilderten Umleitung über Anthonsthal ab Ortsteil Blauenthal eine Umleitung über Albernau – Zschorlau zur B 169. Von dort ist der normalen Umleitungsbeschilderung zu folgen. Der Umweg beträgt hier ca. 20 km. Wer am Nachmittag startet sollte 30 min mehr für die Fahrzeit einplanen.
 
 

4. Abreise am Nachmittag
 
Von Eibenstock in Richtung Aue empfehlen wir bis 15:30 den Weg über Schönheide – Stützengrün zur B 169. Ab 15:30 ist Wolfsgrün wieder frei, so dass von dort auch über die B 283 weiter gefahren werden kann. Von Eibenstock in Richtung Schwarzenberg empfehlen wir die Abreise über die S 275 über Johanngeorgenstadt. Der Umweg beträgt maximal 10 km. Ab 15:30 ist Wolfsgrün wieder frei, so dass von dort auch über die S 274 über Sosa wieder gefahren werden kann.
 
 
Wer diese Hinweise beachtet sollte eigentlich keine Probleme bekommen. Wir wünschen allen Teilnehmern des 22. Drei-Talsperren-Marathons ein gute und stressfreie Anfahrt.
 
 

Euer DTM-Org-Team

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü